Begriffserklärungen

 

Es ist wichtig, Fachbegriffe richtig zu verwenden, denn ansonsten kann es leicht zu Missverständnissen kommen. Damit ihr leichter den Überblick behalten und euch unbekannte Sachen schnell nachschlagen könnt, haben wir für euch an dieser Stelle eine Übersicht mit einfachen Erklärungen zusammengestellt.

Fachbegriffe zum Bühnenaufbau sind seperat gelistet.

 

Allgemeines

  • Cast
    • Sammelbegriff für alle Schauspieler bzw. Tänzer oder Sänger eurer Showgruppe
  • Crew
    • Sammelbegriff für alle Leute, die nicht zum Cast gehören, aber dennoch bei einem Auftritt mitwirken. Bühnehelfer oder Techniker. Aber auch Leute wie Schauspielmusiker oder Maskenbildner, die am Ende während eines Auftrittes nicht zu tun haben sondern nur bei den Vorbereitungen mitwirken, zählen mit dazu.
  • Hubpodium
    • Bühnenteil, den man je nach Bedarf, hoch- bzw. runterfahren kann.
  • Korrepetitor (auch Repetitor oder Solorepetitor)

    • Pianist, der während der Proben das Orchester ersetzt.
  • Maskenbildner
    • Leute, die andere schminken, frisieren und maskieren. Achtung!: Maskenbildner sind keine Visagisten. Ein Maskenbildner muss alles können, was ein Visagist kann plus noch ein paar zusätzliche Sachen wie z.B. Verletzungen modelieren und sie arbeiten in der Regel auch mit spezieller Theaterschminke. Normale Alltagsschminke hat noch eine andere Zusammensetzung, weil sie eben auch auch andere Sachen können muss (z.B. einen ganzen Tag halten vs. 2 Stunden halten, dafür aber die Hitze von Bühnenscheinwerfern aushalten
  • Podesthöhe
    • Gibt an, wie weit über dem Boden die Bühne ist.
  • Schauspielmusiker
    • Komponieren die Hintergrundmusik für Theaterstücke.

 

Vorhänge

  • Hintergrundvorhang
    • Vorhang an der Bühnenrückseite
  • Gasse
    • Zwischenraum von mehreren Gassenschals.
  • Gassenschal
    • Parallel aufgehängte Bühnenvorhänge an den Seiten, die den Zuschauern kaum Einblick in den Backstagebereich bieten.
  • Hauptvorhang
    • Der vorne, der die Bühne optisch vom Zuschauerraum trennt.
    • Hierbei unterscheidet man dann noch zwischen dem deutschen Vorhang, der griechische Vorhang, italienische Vorhang und dem französischen Vorhang. Es gibt auch noch speziellere sachen wie Brecht-, Wolken- und Wickelvorhang.
  • Soffitten
    • Kleine Stoffschals, die ganz oben an der Vorderseite der Bühne hängen um zu verhindern, dass die Zuschauer z.B. Teile der Obermaschinerie oder der Technik sehen können.

 

Technik

  • Backliner
    • Mensch mit Funkverbindung zur Technik, der an einem der Bühnenaufgänge ist
  • Blinder
    • sehr, sehr helle Bühnenscheinwerfer
  • Case/s
    • Aufbewahrungsbehälter für Technikzeug
  • DPA/s
    • bestimmte Sorte Headset-Mikrofone
  • Funkstrecken
    • Anzahl der Funkstrecken gibt an, wie viele Mikrofone gleichzeitig eingesetzt werden können
  • Frontlicht
    • Licht, was von vorne auf die Darsteller strahlt. In der Regel ist es Weißlicht
  • Handsender(mikrofon)
    • ein kabelloses Mikrofon, was man in die Hand nehmen muss
  • Hazer
    • ähnlich Nebelmaschinen, sind im Gegensatz zu diesen aber dezenter, bringt Lichteffekte besser zur Geltung
  • Headset(mikrofon)
    • Mikrofon, das am Kopf befestigt wird; quasie zum „Aufsetzen“
  • HD-Recording / HDD-Recording
    • „Harddisk Recording“, digitale Tonfaufnahme direkt von den Mikrofonen
  • Lavalier(mikrofon)
    • ein Ansteckmikrofon zum befestigen z.B. vorne am Kragen
  • Monitore (Monitoring)
    • Lautsprecher, die auf die Bühne gerichtet sind, sodass die Darsteller sich selbst hören können
  • Moving Head/s
    • Scheinwerfer, die alle möglichen Farben erzeugen und sich in nahezu alle Richtungen drehen können
  • PA
    • (Abk. Public Adress) eine Beschallungsanlage, welche aus Verstärkern und Lautsprechen besteht, ermöglicht die Wiedergabe und Verstärkung von z.B. Musik und Gesprochenem
  • Spot
    • Achtung! Wird oft mit“ Verfolger“ verwechselt. „Spot“ ist eine technische Einstellung
  • Strobos
    • weiß blitzende / blickende Scheinwerfer, können z.B. genutzt werden um ein Gewitter darzustellen
  • Verfolger
    • Bühnenscheinwerfer, der einen Lichtkegel auf bestimmte Stellen oder Personen richtet

 

Kennt ihr weitere Begriffe, die in unserer Auflistung eurer Meinung nach noch fehlen, könnt ihr sie mit der Kommentarfunktion weiter unten posten. Wir werden sie bei nächster Gelegenheit dazuschreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s